Decken- und Wandsysteme, Isolierpaneele, Edelstahl-Türen

Isolier-Paneele, Kühlhauspaneele, Snap-In Fuge


Isolier-Paneele PU

Ob Pluskühlung, Tiefkühlung oder Schockraum – das Isolier-Paneel erfüllt dauerhaft höchste Ansprüche und ist seit Jahrzehnten der Standard im Kühlhausbau. Sie wählen aus zehn verschiedenen Elementdicken, von 40 bis 220 mm. Die speziell für den Kühlraumbau entwickelte Fugengeometrie (ab PU 60) bildet eine enge Labyrinthdichtung und sorgt ohne zusätzliche Dichtungskomponenten für die erforderliche Dichtheit bis in tiefste Temperaturbereiche. Zur Erreichung der Dampfdiffusionsdichtheit steht Ihnen zusätzlich eine spezielle Dichtmasse zur Verfügung. Diese eignet sich besonders zum Einsatz in der Tiefkälte, in der Reinraumtechnik oder bei der CA- bzw. ULO-Lagerung.


Die Isolier Snap-In Fuge

Mit der Isolier Snap-In Fuge ist die Montage der Kühlhauspaneele ein Kinderspiel. Die formschlüssige Fuge - Durch den Snap-Effekt ist der korrekte Anschlag der Kühlhauspaneele im Längsstoß der Elemente klar definiert. Das Einrasten der Elemente innerhalb der Fuge gibt die Sicherheit der Fugendichtheit. Die Einstellung der Passgenauigkeit der Elemente erfolgt produktionsseitig in der Profilierung der Fugengeometrie und erleichtert damit die Montage erheblich.

Einstellbarer Snap-Effekt - Die Ausprägung des Snap-Effektes wird durch die Länge der Elemente definiert. Der Snap-Effekt sorgt bei Elementlängen bis zu 4000 mm für eine selbst tragende Konstruktion ohne Notwendigkeit einer zusätzlichen Unterkonstruktion und eignet sich daher ideal für den Bau von großflächigen Zellen oder Räumen. Dieser Rückhalteeffekt der Snap-In Fuge ist weltweit einmalig und patentrechtlich geschützt. Höhere Fugenstabilität - Die neue Fugengeometrie bietet eine erhöhte Stabilität und damit eine homogenere Optik der Fuge.

Isolier-Paneele, Kühlhauspaneele, Snap-In Fuge